Neujahrsempfang des Bürgermeisters 2024


Nach einer herzlichen Begrüßung durch Bürgermeister Marco Waschkowski blickte er zusammen mit Bauamtsleiter Thomas Lichtenheld auf das vergangene Jahr 2023 zurück. Visuell begleitet durch zahlreiche Bilder die den Anwesenden einen guten Überblick über das vergangene Jahr ermöglichten.


Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von unserer Kantorin Anne-Sophie Bunk, die auf dem Flügel mit schwungvollen Klavierstücken den Empfang begleitete und die Gäste verzauberte.


Im zweiten Teil der Veranstaltung wurde der „Barbara-Fischer- Preis“ für besondere Verdienste im Ehrenamt für die Stadt Königsee, gestiftet von der Firma Hofmann & Sommer mit einem Preisgeld von 1.000 Euro, verliehen. Mit dem Preis sollen Vereine, Interessengruppen oder auch einzelne Personen für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt werden. Er ist ein Zeichen der Wertschätzung und Achtung für das, im Interesse der Allgemeinheit Vollbrachte und soll die Geehrten für zukünftige Projekte motivieren. Mit dem Preis für 2023 wurde der Heimatverein Königsee e.V. ausgezeichnet, der seit 30 Jahren aktiv die vielfältige Heimatgeschichte aufarbeitet, das lokale Brauchtum pflegt, die Traditionen bewahrt und nun bald auch das historische Archivmaterial digitalisiert. Die Waldseefreunde, Preisträger des letzten Jahres, übergaben den Preis an die Vereinsvorsitzende Erika Lichtenheld und an die Gründungsmitglieder Frank Riedel und Michael Bernhardt. Laudator war Thomas Jaschke, Vorsitzender des Ausschusses für Kultur, Jugend, Sport, Soziales und Partnerschaften des Königseer Stadtrates. Nach dem offiziellen Teil des Empfangs nutzten die Anwesenden den Abend, um sich in Gesprächen rege auszutauschen.


(v.l.n.r: Ronald Ring, Geschäftsführer von Hofmann & Sommer, Ralf Both, Waldseefreunde Königsee, Gründungsmitglied Heimatverein Königsee Frank Riedel, Vorsitzende Heimatverein Königsee Erika Lichtenheld, Gründungsmitglied Heimatverein Michael Bernhardt und Bürgermeister Marco Waschkowski).