"Ich geh mit meiner Laterne…!"


Trotz nasskaltem Herbstwetter trafen sich ca. 200 Kinder, Eltern, Großeltern und viele ehemalige Kindergartenkinder zu einem bunten und andächtigen Umzug durch den kleinen Ort. Mit großer Spannung wurde der Tag von den Kindergartenkindern erwartet, fand doch bereits eine Woche zuvor das alljährliche Laternenbasteln mit den Eltern und Erzieherinnen statt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung in diesem Jahr durch ein glitzerndes Meer an Wunderkerzen, welche jedes Kind durch die Leiterin des Kindergartens, Frau Hein, überreicht bekam. Nach dem halbstündigen Umzug warteten bereits viele fleißige Helfer mit warmen Getränken, Bratwurst und frischen Waffeln am Kindergarten auf die Umzugsteilnehmer. Begleitet und abgesichert wurde die Veranstaltung auch in diesem Jahr durch die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Allendorf. Zum gemütlichen Ausklang versammelten sich alle um das Lagerfeuer oder nutzen die Möglichkeit den Spielplatz des Kindergartens einmal im Dunkeln zu erkunden.

Ein großes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer, ohne die so eine Veranstaltung kaum möglich gewesen wäre.